Datenschutzerklärung Internetseite

Datenschutzerklärung Internetseite:

 

Wir, die Mobile Pflege A.Holusa & Team freuen uns über Ihr Interesse an unserem Internetauftritt und möchten Ihnen den Aufenthalt auf unserer Homepage so angenehm wie möglich gestalten. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns sehr wichtig. Nachstehend informieren wir Sie daher über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten und die entsprechenden Rechte.

1. Art und Umfang der Datenverarbeitung 

Sie können unsere Webseite besuchen ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Wir speichern lediglich Ihre persönlichen Daten in unserem Kontaktformular. Zusätzlich erheben wir bei einem Aufruf unserer Website die übermittelte IP-Adresse. Die IP-Adresse kann ein personenbezogenes Datum sein, weil es unter bestimmten Voraussetzungen möglich ist, die Identität des Inhabers des genutzten Internetzugangs in Erfahrung zu bringen. Die IP-Adresse wird von uns bei Angriffen auf unsere Internet-Infrastruktur oder einer sonstigen missbräuchlichen Nutzung unserer Webseite ausgewertet. Daran haben wir im Sinne des Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO ein berechtigtes Interesse. Das ergibt sich aus dem Bedürfnis, einen Angriff auf die Internet-Infrastruktur abzuwehren, den Ursprung des Angriffs zu ermitteln und gegen die verantwortliche Person straf- und zivilrechtliche Schritte einzuleiten, sowie weiteren Angriffen effektiv vorzubeugen und die Internetpräsenz störungsfrei zu betreiben. Wenn ausgeschlossen werden kann, dass ein solcher Angriff erfolgt ist, wird die IP-Adresse gelöscht. Dies geschieht nach sieben Tagen.

 

2. Datenverarbeitung zur Bearbeitung Ihrer Anfragen 

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, per E-Mail oder über die auf unserer Webseite hinterlegten Formulare Kontakt aufzunehmen. Dabei erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Sie uns bei der Kontaktaufnahme freiwillig mitteilen. Im Fall der Nutzung eines der hinterlegten Kontaktformulare sind dies

• Ihr Name, 
• Ihre E-Mail-Adresse,
• Ihre Telefonnummer,
• Betreff und den Inhalt der an uns übermittelten Nachricht. 
 

Diese Daten verwenden wir ausschließlich zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage, also insbesondere zum Kontakt mit Ihnen. Bei der Kontaktaufnahme über das Kontaktformular unserer Homepage holen wir stets Ihr Einverständnis ein, dass wir die von Ihnen angegebenen Daten für die Beantwortung Ihrer Anfrage nutzen und an den zuständigen Ansprechpartner weiterleiten dürfen. Damit erfolgt die Verarbeitung Ihrer Daten auf Basis Ihrer ausdrücklichen Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1a) DSGVO. Sofern die Kontaktaufnahme der Erfüllung oder Vorbereitung eines Vertrages dient, ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1b) DSGVO, soweit nicht besondere Kategorien personenbezogener Daten betroffen sind. Ihre Daten werden, unter Beachtung eventuell bestehender gesetzlicher Aufbewahrungsfristen, gelöscht, sobald sich Ihre Anfrage vollständig erledigt hat.

 

 

 

3. SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. 

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden. 

 

4. Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind: 

- Browsertyp und Browserversion
- verwendetes Betriebssystem
- Referrer URL
- Hostname des zugreifenden Rechners
- Uhrzeit der Serveranfrage
- IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. 

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet. 

 

5. Cookies

Wie fast jede moderne Webpräsenz benutzen wir Cookies, um die Benutzung der Website komfortabler zu gestalten. Ein Cookie ist ein meist kurzer Info-Text, der technische Informationen über Ihren Besuch auf unserer Website in Ihrem Browser speichert, damit bestimmte Funktionen zur Verfügung gestellt werden können (wie zum Beispiel eine Spracheinstellung oder ein Warenkorb). Sie können die Benutzung von Cookies in Ihrem Browser abschalten. Das kann eingeschränkte Funktionalität zur Folge haben.

 

6. Google-Maps

Unsere Website nutzt auf der Kontaktseite über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP-Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Auf diese Übertragung haben wir keinen Einfluss.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

Wir nutzen Google-Maps, um Ihnen den Standort unserer Einrichtung auf einer aktuellen Karte zu zeigen.

7. Verwendung von Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion)

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite die Komponente Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion) integriert. Google Analytics ist ein Webanalysedienst. Webanalyse ist das Sammeln, Sammeln und Analysieren von Daten über das Verhalten von Besuchern von Websites. Ein Webanalysedienst erhebt unter anderem Daten darüber, von welcher Website eine Person gekommen ist (sog. Referrer), welche Unterseiten besucht wurden oder wie oft und für welche Dauer eine Unterseite aufgerufen wurde. Webanalysen dienen hauptsächlich der Optimierung einer Website und um eine Kosten-Nutzen-Analyse von Internetwerbung durchzuführen.

Betreiber der Google-Analytics-Komponente ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

Für die Webanalyse durch Google Analytics verwendet der Verantwortliche die Anwendung „_gat. _anonymizeIp“. Mittels dieser Anwendung wird die IP-Adresse des Internetanschlusses der betroffenen Person von Google gekürzt und beim Zugriff auf unsere Webseiten aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Union oder einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum anonymisiert.

Der Zweck der Google-Analytics-Komponente besteht darin, den Verkehr auf unserer Website zu analysieren. Google verwendet die erhobenen Daten und Informationen unter anderem dazu, die Nutzung unserer Internetseite auszuwerten und um Online-Reports, die die Aktivitäten auf unseren Internetseiten aufzeigen, bereitzustellen und um weitere mit der Nutzung unserer Internetseite verbundene Dienstleistungen für uns zu erbringen.

Google Analytics setzt ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person. Die Definition von Cookies ist oben erläutert. Durch das Setzen des Cookies wird Google eine Analyse der Benutzung unserer Website ermöglicht. Bei jedem Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine Google-Analytics-Komponente integriert wurde, übermittelt der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch Daten durch die Google-Analytics-Komponente zum Zwecke der Online-Werbung und der Provisionsabrechnung an Google. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält das Unternehmen Google Kenntnis über personenbezogene Daten, wie der IP-Adresse der betroffenen Person, die Google unter anderem dazu dienen, die Herkunft von Besuchern und Klicks nachzuvollziehen,

In dem Cookie werden personenbezogene Informationen, beispielsweise die Zugriffszeit, der Ort, von dem aus der Zugriff erfolgte, und die Häufigkeit des Besuchs unserer Website durch die betroffene Person gespeichert. Bei jedem Besuch unserer Internetseite werden diese personenbezogenen Daten, einschließlich der IP-Adresse des von der betroffenen Person genutzten Internetzugangs, an Google in den Vereinigten Staaten von Amerika übertragen. Diese personenbezogenen Daten werden von Google in den Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert. Google gibt diese durch das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten gegebenenfalls an Dritte weiter.

Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Google Analytics ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Darüber hinaus können bereits von Google Analytics verwendete Cookies jederzeit über einen Webbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden.

Ferner besteht für die betroffene Person die Möglichkeit, einer Erfassung der durch Google Analytics erzeugten und auf eine Nutzung dieser Website bezogenen Daten sowie der Verarbeitung dieser Daten durch Google zu widersprechen und eine solche zu unterbinden. Zu diesem Zweck muss die betroffene Person ein Browser-Add-On unter dem Link https://tools.google.com/dlpage/gaoptout herunterladen und installieren. Dieses Browser-Add-On teilt Google Analytics über ein JavaScript mit, dass keine Daten und Informationen über den Besuch von Internetseiten an Google Analytics übermittelt werden dürfen. Die Installation der Browser-Add-Ons wird von Google als Widerspruch gewertet. Wird das informationstechnologische System der betroffenen Person zu einem späteren Zeitpunkt gelöscht, formatiert oder neu installiert, muss durch die betroffene Person eine erneute Installation des Browser-Add-Ons erfolgen, um Google Analytics zu deaktivieren.

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/ und unter http://www.google.com/analytics/terms/us abgerufen werden. html. Google Analytics wird unter folgendem Link https://www.google.com/analytics/ näher erläutert.

 

8. Verarbeitung personenbezogener Daten von Online-Bewerbungen

Online-Bewerbungen

Wir verarbeiten Ihre uns übersendeten Bewerbungsunterlagen inkl. der Dateien, die Sie uns zur Verfügung stellen, ausschließlich zur Durchführung eines Bewerbungsverfahrens (Art. 6 (1) lit. b DS-GVO). Wir kontaktieren Sie im Bewerbungsverfahren, um Sie über den Fortgang Ihrer Bewerbung zu unterrichten bzw. Sie zu einem Vorstellungsgespräch einzuladen. Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden Ihre Daten spätestens nach sechs Monaten gelöscht, sofern Sie nicht eingewilligt haben, dass wir Ihre Daten behalten und Sie künftig über passende Stellenangebote informieren dürfen. (Art. 6 (1) lit. a DS-GVO).

 

9. Ihre Rechte
Bezüglich der oben beschriebenen Verarbeitungsvorgänge haben Sie die nachfolgend aufgeführten Rechte. Diese können Sie grundsätzlich unentgeltlich in Anspruch nehmen. Allerdings behalten wir uns vor, bei offenkundig unbegründeten oder bei Anträgen mit häufigen Wiederholungen ein angemessenes Entgelt zu verlangen, bei dem die entstehenden Verwaltungskosten berücksichtigt werden.

9.1. Widerruf von erteilten Einwilligungen 
Jede Einwilligung, die Sie uns für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben, können Sie mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Dies berührt jedoch nicht die Rechtmäßigkeit der aufgrund Ihrer Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung Ihrer Daten. 

9.2 Bestätigung und Auskunft 
Sie können eine Bestätigung darüber verlangen, ob Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden. Ist dies der Fall, haben Sie einen Anspruch auf Auskunft über die in Art. 15 DSGVO genannten Einzelinformationen. 

9.3 Berichtigung und Löschung 
Sie können die Berichtigung unrichtiger und die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten (Art. 16 DSGVO) sowie unter den Voraussetzungen von Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. 

9.4. Einschränkung der Verarbeitung 
Sie können die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unter den Voraussetzungen des Art. 18 DSGVO einschränken. 


9.5. Widerspruch 
Sie können aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit Widerspruch einlegen, wenn sich diese auf die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 e) oder f) DSGVO stützen. Ihre personenbezogenen Daten werden nach dem Widerspruch nicht mehr von uns verarbeitet. Ausgenommen bleibt, wenn wir zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen können, die Ihren Interessen, Rechten und Freiheiten überwiegen oder wenn die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient. 

9.6. Herausgabe der Daten und Datenübertragbarkeit 
Sie können Ihre personenbezogenen Daten, die Sie bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format erhalten. Soweit dies technisch machbar ist, haben Sie das Recht, dass diese Daten auf Ihre Anweisung hin einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden. Das Recht auf Datenübertragung besteht nur insoweit, als die Verarbeitung auf einer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1a) DSGVO oder auf einem Vertrag gem. Art. 6 Abs. 1b) DSGVO beruht und die Verarbeitung mittels automatisierter Verfahren erfolgt. Dieses Recht ist ausgeschlossen, wenn hierdurch Rechte und Freiheiten anderer Personen (insbesondere personenbezogene Daten Dritter, unsererseits bestehende Geschäfts- oder Betriebsgeheimnisse, Urheberrechte) beeinträchtigt würden.

 

10. Pflicht zur Bereitstellung von Daten
Es besteht für Sie keinerlei gesetzliche oder vertragliche Pflicht zur Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten. Falls Sie unsere Leistungen in Anspruch nehmen möchten, ist die Bereitstellung Ihrer persönlichen Daten zwingend erforderlich, wenn das für die Erbringung der jeweiligen Leistung notwendig ist.

 

11. Aktualisierung dieser Datenschutzhinweise 
Durch neue gesetzliche Vorgaben oder durch neue Angebote auf unserer Homepage kann es erforderlich werden, diese Datenschutzhinweise zu aktualisieren. Darüber werden wir Sie an dieser Stelle informieren.

Stand: September 2022

Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist die:

 

Mobile Pflege A.Holusa & Team

Bussardweg 5

67346 Speyer

Tel.: 06232/640246

Fax: 06232/640247

 

Name und die Kontaktdaten der externen Datenschutzbeauftragten

Externe Datenschutzbeauftragte:
Swetlana Winter- CompanyCheck Deutschland GmbH
Schillerstr. 47/49
22767 Hamburg
Telefon: 0 40 - 54 09 03 15 0
datenschutz@ccd-mail.de
https://companycheck-deutschland.de/

Stellvertretender externer Datenschutzbeauftragter:
Ingo Passoth - CompanyCheck Deutschland GmbH
Schillerstr. 47/49
22767 Hamburg
Telefon: 0 40 - 54 09 03 15 0
datenschutz@ccd-mail.de
https://companycheck-deutschland.de/

Hier finden Sie uns

Bussardweg 5
67346 Speyer

Telefon: 06232-640246

Fax:       06232-640247

E-Mail:

andreas.holusa@gmx.de

 

Druckversion | Sitemap
© Andreas Holusa